Roboterreinigungstechnik könnte die neurowissenschaftliche Forschung automatisieren